Werbekonzept - KBB - KREATIVBAU BAMBERG

präsentiert von:
22.-23.09.2018
Auf dem Verkaufsgelände der Georg Gunreben GmbH & Co. KG, Jäckstraße 18*, 96052 Bamberg
22.-23.09.2018
Direkt zum Seiteninhalt
Für Aussteller
Für Aussteller - Werbekonzept

Werbekonzept
Wichtiger  Bestandteil der Werbekampagne bleiben die verschiedenen  Zeitungs-Sonderseiten mit über 100.000 Stück Auflage, die kurz vor der Messe in verschiedenen fränkischen Tages-, Wochen-, und Monatszeitungen  auf die Messe hinweisen sowie eine Vielzahl großer Anzeigen samt den  Ausstellerlogos und auch Berichte zur Messe.

Bereits in den ersten beiden Jahren der Messe „Kreativbau Bamberg“  wurde ein umfangreiches Werbekonzept erarbeitet, um die gesamte Region und potentielle Besucher gleichzeitig über mehrere Kanäle zu erreichen –  mit dieser Vorgabe und weiteren Verbesserungen gehen wir nun auch in  unser vierzehntes Jahr.

Die Messe wird frankenweit in etwa 60 Tages- Wochen- und Monatszeitungen,  in überregionalen Medien/Fachmedien und mit der Unterstützung unserer  Medienpartner beworben – sowohl per Anzeigen, als auch redaktionell.  Dieser Teil dient zunächst der Ausstellerakquisition und wird parallel  die Aufmerksamkeit der Besucher und Konsumenten wecken. Darüber hinaus  wird die Kreativbau Bamberg bei Veranstaltungen wie Konzerten, Basketball-Bundesligaspielen und anderen Messen bereits mehr  als 3 Monate vor dem eigentlichen Termin intensiv in ganz Franken aktiv  präsentiert.

In den 2-3 Wochen vor Messestart erscheinen in der fränkischen Presse verschiedene Messe-Sonderveröffentlichungen  mit einer Gesamtauflage von über 100.000 Exemplaren. In diesen  Veröffentlichungen bieten wir allen Ausstellern die Möglichkeit, eine Anzeige zu buchen.

Eine Pressekonferenz  begleitet die einzelnen, aktiven Phasen und sorgt zusätzlich für eine  stetige Präsenz in den Tages- und Wochenzeitungen. Intensive Internetpräsenzen, Verlinkungen und Einträge in Veranstaltungskalendern sowie eine große, frankenweite Plakat- und Flyeraktion runden den Marketingmix ab.

Der Eintritt für diese Messe ist frei!
Zurück zum Seiteninhalt